Dienstag, 24. Juni 2014

Angelausflug

Heute sollte der wohl für dieses Frühjahr/Sommer mein letzter Angelausflug in der Wildniss Lapplands sein. Ich bin also am Vormittag gegen halb 11 hier los. Diesmal waren nur Santtu (unser Hund) und ich unterwegs. Nach einer Dreiviertelstunde Autofahrt habe ich mir den Rucksack und meine Angel genommen und wir sind los in den Wald. Also wir waren natürlich die gesamte Fahrt schon im Wald, aber jetzt gings ins Unterholz abseits jeglicher Wege. Nach einer Viertelstunde kam dann der See in Sicht und Santtu's erster Gedanke war natürlich "Ab ins Wasser"...
Nachdem er also kurz gebadet hatte sind wir weiter zu einer Feuerstelle, an der ich schonmal gewesen war.

Nach einer halben Stunde ohne Fang habe ich erstmal ein Feuer gemacht (ohne Streichhölzer oder Feuerzeug) und etwas Brot und Wurst gegessen und Kaffee gekocht. Nach der Stärkung fing ich dann an den See angelnd zu umrunden. Mehrere Fische haben zwar gebissen, konnten sich allerdings auch vorm Ufer befreien. Nach der Viertelrunde des Sees blieb der Blinker dann am Grund fest und trotz Bremse und nicht sonderlich starker Sehne ist dann doch tatsächlich die Angelrute gebrochen. Zum Glück war es keine besonders teure Rute und sie hatte mir ja auch schon zwei Jahre lang gute Dienste geleistet.

Jetzt musste ich etwas Energie loswerden und habe mir deshalb einen schön hohen und großen Baum rausgesucht, welcher fallen sollte. Als Werkzeug hatte ich dazu eine kleine (sehr kleine) Axt, die auch nur mit einer Hand geführt werden kann.

video



Fast geschafft

Nachdem er gefallen war, war meine Arbeit natürlich noch nicht vorbei, denn er musste ja noch zerlegt und gestapelt werden. Also habe ich auch das noch gemacht.

Da lag er nun.


Und jetzt war die Arbeit getan...

Energie gut abgebaut!

Und danach habe ich noch weiter am Feuer gesessen und noch ein paar Würstchen gegrillt und einfach die Natur genossen. Trotz gebrochener Angelrute ein schöner Tag draussen.
video


Das Feuer

Kaffee und Wurst





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen